Hier finden Sie mich


Bullenheim 230
97258 Ippesheim

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

 

+49 9339 989227

+49 152 56101721

 

oder schreiben Sie mir eine EMail: info@

rechtsanwaeltin-rueckert.de

 

 

Grit Rückert Rechtsanwältin Fachanwältin für Erbrecht
Grit RückertRechtsanwältinFachanwältin für Erbrecht

Arbeitsrecht

Häufige Probleme in Bezug auf das Arbeitsverhältnis treten deshalb auf, weil Arbeitgeber und Arbeitnehmer vielfach verschiedene Interessen verfolgen. Konflikte entstehen oft aus Unkenntnis der eigenen Rechte und Pflichten aber auch der berechtigten Forderungen des anderen.

Eine rechtzeitige arbeitsrechtliche Beratung - auch schon vor Abschluss des Arbeitsvertrages - ist daher sinnvoll, da sie verhindert, dass sich die Parteien falsche Vorstellungen über das bevorstehende Arbeitsverhältnis machen.

 

Kündigungsschutzklagen

Sie haben Ihre Kündigung erhalten? Dann gehen Sie umgehend zum Anwalt. Es eilt. Eine Kündigungsschutzklage kann nur innerhalb von 3 Wochen nach Erhalt der Kündigung erhoben werden. Ich berate Sie gern, inwieweit ein Vorgehen sinnvoll ist und ob Sie hierdurch eine Abfindung oder – seltener – eine Weiterbeschäftigung erreichen können.

Ein wichtiges Prinzip im Arbeitsprozess ist es, dass jede Seite ihre Kosten selber trägt. Sie tragen also Ihre Kosten auf jeden Fall selber, auch wenn Sie gewinnen. Sie müssen aber im Gegenzug nicht befürchten die Kosten der großen Anwaltskanzlei der Gegenseite tragen zu müssen. Da Kündigungsschutzklagen in der Regel mit einer Abfindung enden, fallen die eigenen Kosten oft nicht ins Gewicht.

 

Arbeitslohn und Gehalt

Immer wieder kommt es vor, dass der Arbeitgeber den vereinbarten Lohn bzw. das Gehalt nicht zahlt. Begründet wird dies meist mit angeblichen Gründen, wie z. B. der Arbeitnehmer habe firmeneigene Gegenstände beschädigt, für die er aufkommen müsse oder ähnliches. In solchen Fällen gilt es schnell zu agieren. Verschenken Sie kein Geld! Über Ihre Erfolgsaussichten informiere ich Sie gern und setze mit Ihnen Ihr Recht um!

 

Arbeitsverträge, Zeugnisse

Sie haben ein (Zwischen-)zeugnis erhalten und sind sich nicht sicher, was Sie von den Formulierungen halten sollen? Als juristischer Laie ist es oft schwer, die Zeugnissprache richtig zu beurteilen. Ich helfe Ihnen gern, Ihr Zeugnis richtig zu verstehen und nehme eine Beurteilung Ihres Zeugnisses vor. Es ist durchaus möglich, gegen ein schlechtes Zeugnis vorzugehen. Schon oft habe ich erlebt, dass Umformulierungswünsche direkt und ohne weitere Streitereien umgesetzt worden sind.

Auch prüfe und gestalte ich gern Ihre Arbeits- und Aufhebungsverträge.

 

Abfindungen

Häufig stellen Mandanten sich die Frage, ob bei Vertragsende eine Abfindung vom Arbeitgeber gezahlt wird. Ich berate Sie diesbezüglich und trete mit dem Arbeitgeber in Kontakt, um für Sie ein gutes Verhandlungsergebnis zu erreichen.

 

Sonstige arbeitsrechtliche Fragestellungen

Das Arbeitsrecht umfasst noch viele weitere Fragestellungen, wie z. B. das Schwerbehindertenrecht, den Mutterschutz und die Elternzeit, die Durchsetzung von Arbeitnehmeransprüchen, Umgang mit Abmahnungen, Versetzungen, Verhalten bei Insolvenz des Arbeitgebers, uvm. Auch hier berate ich Sie gern.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rechtsanwältin Grit Rückert